Meine erste Moderation

moderatorfmheike.jpgDie Anfrage lautete kurz und knapp: wäre das was für Sie unsere Sendungen auf Astro.fm zu moderieren?
Wie ich nun mal so bin – spontan– und einer neuen Herausforderung gegenüber immer offen eingestellt, habe ich mit einem guten Bauchgefühl sofort „ja“ gesagt! Obwohl ich – eigentlich – noch gar nicht so genau wusste was da auf mich zukommt. Nach einer Flut von Informationen die ich aufnahm wie ein Schwamm wurde ich dann auch gleich ins kalte Wasser beordert.

Meine erste Moderation!
Würde ich behaupten keine Aufregung verspürt zu haben, dann wäre das eine Lüge! Hallo? Alles Live! In diesem Moment sind mir tausend Sachen durch den Kopf gegangen. Klappt alles mit der Technik? Zu spät für diesen Gedanken – ich bin auf Sendung! Und dann war alles gut! Begrüßung der Zuhörer, eine erste Begegnung mit den Experten von Astrologen24.de gefolgt von den ersten Anrufern.

Mein Gefühl war das richtige, bin angekommen. Ich für mich fühle mich sehr wohl und freue mich einen kleinen Beitrag leisten zu können. Hier bei Astro.fm ist alles einfach nur wunderbar…
Wir hören uns

Alles Liebe – Ihre Heike

2 Gedanken zu „Meine erste Moderation

  • 14. September 2007 um 01:20
    Permalink

    Liebe Heike, man merkt in Deiner Moderation dass Du mit voller Seele dabei bist. Wenn das wirklich Deine erste Beschäftigung als Moderatorin ist, bist Du einfach schlicht ein Naturtalent. Deine heutige Moderation mal Karl war super. Weiter so liebe Heike.

  • 5. Juni 2009 um 08:56
    Permalink

    Wie immer eine super Moderation, eben ein Naturtalent. Ich könnte auch sagen:“Heike ist multitaskfähig“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.