Eine schamanische Reise zur Seele

Die Möglichkeit, durch die Kraft der Seelenerinnerung den richtigen Weg zu finden, verspricht das neueste Buch von Vera Griebert-Schröder, das kürzlich unter dem Titel „Schamanische Reisen zur Seele“ im Südwest-Verlag erschien. Nach Meinung der Autorin weist uns unsere Seelenkraft die richtige Richtung auf unserem Lebensweg – sofern wir in der Lage sind, sie wahrzunehmen. Ihr Buch soll uns den Weg zum Ursprung unseres inneren Potenzials weisen, indem es in die Grundlagen schamanischer Reisen und in die Methode der Seelenerinnerung einführt.

Schamanen sind Heiler, Seher oder Priester, die ganz bewusst ihre inneren und äußeren Kräfte nutzen. Schamanen, die es in allen Kulturkreisen gab und gibt, heilen nicht nur mit überliefertem Wissen, sondern sind auch Mittler zwischen den Welten, indem sie sich in einem stetigen Austausch mit der Natur befinden.

Schamanen schweben aber keineswegs in höheren Sphären, sondern gehen einfach bewusster mit sich und der Welt um. Das zeigt auch die Autorin, die seit 20 Jahren als Therapeutin, Homöopathin und Heilpraktikerin in München tätig ist und dabei unterschiedliche Therapieformen verbindet, um die Menschen in ein psychisches und physisches Gleichgewicht zu bringen. So macht sie Schamanismus für unseren westlichen Kulturkreis verständlich und alltagstauglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.