Jahreshoroskop Zwilling – Die nächsten zwölf Monate der Zwillinge

Zwillinge sind zwischen dem 22. Mai und dem 21. Juni geboren und gelten als quirlige Geister, die nicht wissen, wie man sich hinsetzt und ausruht. Doch das wollen sie auch nicht. Ihr Wesen möchte stets Neues erleben und die Welt kennenlernen. Das fasziniert in erster Linie auch ihr Umfeld. Zwillinge sind die geborenen Partytiger, die mit Humor und Eloquenz ihr Gegenüber verzaubern können. Aber gleichzeitig sind Zwillinge auch sehr launisch und unzuverlässig. Wer einen Zwilling liebt, der muss sich mit seinen zwei Gesichtern abfinden, die ständig wechseln können.

Der Zwilling und die Liebe

Für einen Zwilling darf es nie langweilig werden. Kaum hat er eine Idee geboren, lebt er sie sofort aus und findet möglicherweise kurze Zeit darauf eine andere Idee spannender. Zwilling-Geborene haben selten Probleme, wenn es darum geht, neue Menschen kennen zu lernen. Sie brauchen einfach nur ihren Charme spielen zu lassen und schon fliegen ihnen die Herzen zu. Zwillinge sind jedoch nicht unbedingt loyal: Sie verlieren rasch das Interesse an Personen, sofern sie das Gefühl bekommen, der graue Alltag und die normalen Abläufe langweilen sie.
So etwas kann in einer Beziehung schon mal vorkommen. Wenn ein Zwilling bereits in einer Beziehung lebt, so ist es laut Partnerhoroskop Zwillinge wichtig, ab Sommer viel Zeit mit seinem oder seiner Liebsten zu verbringen. Das ist die ideale Zeit, um sich anzunähern und Abenteuer gemeinsam zu erleben, denn das wird auch die Beziehung vertiefen und für schwierigere Zeiten abhärten. Der Herbst wird in Sachen Liebe dagegen unspektakulär. Für den Zwilling ist das immer ein Nachteil, aber er sollte auch die stressfreie Zeit genießen können. Spätestens im Winter geht es ohnehin wieder hoch her und heiße Nächte mit viel Romantik und Leidenschaft sind garantiert. Und das kann dann noch bis 2010 so weitergehen!
Bei Singles läuft es ganz ähnlich. Sollte ein Zwilling noch auf der Suche sein, dann hat er ab Sommer beste Karten, um sich zu verlieben. Die Herzen fliegen ihm nur so zu! Im Herbst wird es dagegen etwas ruhiger zugehen. Erst im Winter kann sich der Zwilling vor Verehrern kaum retten: Von der Weihnachtszeit bis zum Frühling werden Flirts und neue Bekanntschaften das Leben des Zwillings versüßen.

Der Zwilling und der Beruf

Ein Zwilling spricht für sein Leben gern. Man könnte fast meinen, er hört sich selbst gerne reden. Solche Menschen sind ideal als Journalist, Übersetzer oder Moderator. Ihr hohes Kommunikationspotenzial eröffnet ihnen im Berufsleben viele Möglichkeiten, da sie andere Menschen um den Finger wickeln können. Wer würde einem Zwilling nicht jedes Geheimnis verraten? Für Zwillinge ist die Selbstständigkeit ideal, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie bei möglichen Vorgesetzten nicht immer den besten Ruf genießen: Sie gelten zwar als äußerst kreativ und kollegial, sind aber relativ unzuverlässig.
Im Berufsleben sind daher für die zweite Jahreshälfte nur wenige Überraschungen zu erwarten: Sie wird ganz typisch für das Sternzeichen Zwillinge verlaufen. Er wird viele Projekte am Laufen haben und sich mit Terminen eindecken. Keine Idee möchte er auslassen, keine Chance soll ungenützt bleiben. Das kann sich auf die Gesundheit schlagen, da Zwillinge auch selten Termine absagen möchten.
Bis zum Herbst werden die Zwillinge Sklaven ihrer eigenen Abenteuer- und Unternehmungslust sein. In dieser Zeit kann es auch vorkommen, dass so mancher Zwilling unter der Last zusammenbricht und unbedingt eine Ruhepause benötigt – die er sich auch tatsächlich gönnen sollte. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man finanzielle Einbußen hat, aber kein Geld der Welt ist es wert, seine Gesundheit aufs Spiel zu setzen! Wenn der Zwilling dies beherzigt, dann hat er vom Winter bis zum Frühjahr 2010 eine angenehme und stressfreie Zeit zu erwarten.

Der Zwilling und die Gesundheit

Stress, Stress, Stress. Das muss sich auch gesundheitlich niederschlagen. Zwillinge leiden nicht selten unter Herz-Kreislauf-Beschwerden, haben Atemschwierigkeiten oder zu hohen Bluthochdruck. Die ständige Hektik ist nicht gut für den Körper und so wäre dieses Sternzeichen gut beraten, hier entgegenzusteuern. Wie wäre es mit etwas mehr Sport? Raus in die frische Luft und die Natur genießen! Ideal wären auch Yoga und Meditieren, um seine Mitte zu finden und innerlich abzuschalten.
Gegen die Atemprobleme ist auch die freie Natur das perfekte Mittel, denn Bronchien und die Lunge werden laut Horoskop Zwillinge von der ewigen Hetzerei sehr mitgenommen und es können bleibende Schäden entstehen. Ein Zwilling sollte seine Atemorgane unbedingt schonen, indem er aufs Rauchen verzichtet und stattdessen frische Luft atmet. Das härtet auch für die kälteren Jahreszeiten ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.