Sonnenbräune ohne Gesundheitsgefährdung!

Trotz der steigenden Zahl an Städtetrips und Wanderurlauben verbringen die meisten Mitteleuropäer nach wie vor ihren Urlaub am liebsten am Meer. Es ist nicht nur das unbeschwerte Dolcevita oder die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Völker am Mittelmeer und in der Karibik, die einen besonderen Reiz ausüben: Vor allem das stabile Wetter und die südliche Sonne erweisen sich als besonders attraktiv.

Bedenkt man aber, dass eine intensive Bräune zweifellose als beliebtestes Urlaubssouvenir gilt, so sind gesundheitliche Bedenken durchaus angebracht: Die wachsende Strahlungsintensität der Sonne birgt schließlich so manche gesundheitliche Gefährdung. Umso wichtiger ist es, ein paar Regeln einzuhalten, um langfristige Schäden zu vermeiden!

Dazu gehört zunächst, die Mittagssonne so weit wie möglich zu meiden! Doch man sollte auch das richtige Sonnenschutzmittel verwenden: Um sich in der Vielfalt der Produkte zurechtzufinden, ist es unerlässlich, seinen Hauttyp zu kennen und zu wissen, wie der auf der Sonnencreme angegebene Lichtschutzfaktor zu interpretieren ist. Mehr darüber ist in der aktuellen Ausgabe des Magazins Astroblick für Juli und August zu erfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.