Adieu, Astroblick!

Das beliebte Magazin „Astroblick“ ist Geschichte! Nach der Ausgabe für Juli, August und September hat der Schweizer Acoris-Verlag die populäre Zeitschrift eingestellt. Somit wird „Astroblick“ künftig nicht mehr erscheinen. Und dies, obwohl das Magazin zu einem Fixpunkt unter den Printmedien im deutschen Sprachraum geworden ist …

„Astroblick“ wurde im Jahre 2005 mit dem Ziel gegründet, sich den Gebieten Astrologie, Esoterik und Lebensberatung zu widmen. In den ersten Jahren erschien die Zeitschrift monatlich, später wurde auf eine zweimonatliche Erscheinungsweise umgestellt. Die letzte Ausgabe war die erste, die einen Zeitraum von drei Monaten abdeckte.

In all den Jahren erfreute sich „Astroblick“ großer Beliebtheit. Das Magazin wartete mit umfangreichen Horoskopen ebenso auf wie mit aufschlussreichen Hintergrundartikeln aus allen Bereichen der Esoterik. Damit wurde die Zeitschrift auch zu einem wertvollen Ratgeber für die Freunde von Astro.fm. Nun sah sich der Verlag aus wirtschaftlichen Gründen gezwungen, das Erscheinen der „Astroblick“ einzustellen. Astro.fm sagt Danke für viele schöne Stunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.