Chinesisches Horoskop Drache

Das schreckliche Fabeltier, das wir aus den westlichen Märchen kennen, hat in Asien ein völlig anderes Image: Dort gilt der Drache als ein stattliches Wesen, das Leidenschaft verkörpert und größten Respekt verdient. Der Drache verfügt über enorme Kräfte und strahlt eine großartige Pracht aus. Wer im Sternzeichen des Drachen das Licht der Welt erblickt, ist ein Glückskind und wird von der gesamten Familie verwöhnt. Das dürfte auch der Grund dafür sein, dass Drache-Geborene überzeugt davon sind, etwas Besonderes zu sein und gewisse Vorrechte zu genießen. Sie haben aber auch Grund, stolz zu sein, denn sie sind intelligent und begabt. So gelangen sie meistens zu großer Macht und zu viel Einfluss. Als geborene Führungspersönlichkeiten bringen sie es auch zumeist sehr weit im Leben, können sich andererseits aber auch nur sehr schwer unterordnen.
Dank ihres ausgeprägten Selbstbewusstseins zweifeln Drachen nie am Gelingen eines Vorhabens. Sie scheuen keine Herausforderung, werden sie aber zu wenig gefordert, so wird ihnen rasch langweilig und sie suchen neue Betätigungsfelder. Auch wenn der Drache-Geborene mit seinem Geld eher sorglos umgeht, wird er aufgrund seiner Qualitäten und Kontakte kaum finanzielle Sorgen haben, sondern immer über solide Rücklagen verfügen.
Sein Selbstvertrauen kann sich nicht selten aber auch zu einem gewissen Größenwahn auswachsen. Als allseits beliebte und respektierte Zeitgenossen zweifeln Drachen keinen Augenblick daran, stets die richtige Entscheidung zu treffen. Obwohl sie nicht nur an ihre Umgebung, sondern auch an sich selbst sehr hohe Ansprüche stellen, machen natürlich auch sie Fehler. Diese zuzugeben, fällt den Drache-Geborenen allerdings immens schwer: Eher würden sie bluffen oder zu einer Notlüge greifen, ehe sie sich ein Scheitern eingestehen würden – das würde ihren Stolz unglaublich verletzen. Doch auch damit kommen sie nicht selten durch, denn mit ihrem dynamischen und selbstbewussten Auftreten vermögen sie so manchen Menschen zu blenden …

Liebe

Der Drache hat hohe Erwartungen und gibt sich nicht mit Halbheiten oder Notlösungen zufrieden. Auch wenn die Drachen bei ihrer Umgebung gut ankommen, werden sie nicht leicht einen Partner oder eine Partnerin finden, da sie sich nicht so rasch verlieben und nur selten jemanden für würdig halten, das Leben an ihrer Seite zu verbringen …

________________________________________

Geld

Das liebe Geld spielt im Leben eines Drachen eine eher untergeordnete Rolle: Man spricht nicht darüber, man hat es! Und das zeigt man auch ganz gerne! Obwohl der Drache ganz gerne finanzielle Risiken eingeht, kommt er selten in Geldnot – auf wundersame Weise gelingt es ihm immer wieder, auf die Beine zu kommen.

________________________________________

Karriere

Der Drache ist eine ausgesprochene Führungspersönlichkeit und daher einfach nicht zum Dienen geboren. Daher wird er sich rasch in die höheren Ränge eines Unternehmens emporarbeiten – oder aber dieses verlassen. In vielen Fällen ist der Schritt in die Selbstständigkeit die einzige logische Folge.

________________________________________

Gesundheit

Da der Drache stets ein wenig zur Selbstüberschätzung neigt, erscheint sein Gesundheitszustand oft stabiler, als er tatsächlich ist. In der Meinung, unverwundbar und unbegrenzt belastbar zu sein, überschreitet er nur allzu gerne seine Leistungsgrenzen – und ist dann gezwungen, etwas leiser zu treten …
________________________________________

Familie

Drache-Geborene gelten als liebevolle und fürsorgliche Eltern. Sie verstehen es sehr gut, die Begabungen ihrer Kinder entsprechend zu fördern und diese auf das Leben vorzubereiten. Nur Diskussionen lassen sie nicht zu: Drachen gelten als besonders strenge Eltern, die keinerlei Widerspruch dulden!

________________________________________

Sex

Das Selbstbewusstsein der Drachen kann nicht selten in eine gewisse Selbstgefälligkeit abgleiten. In ihrem Heischen nach Bewunderung sind sie daher oft mehr auf ihre Wirkung auf das Gegenüber bedacht als auf dessen Bedürfnisse. So wirken sie beim Liebesspiel mitunter unnatürlich und ein wenig zu selbstverliebt …

Chinesisches Partnerhoroskop Drache

Drache und Ratte

Wenn die Ratte einen Drachen liebt, wird sie es fertigbringen, ihn ständig anzuhimmeln. Er macht ihr dafür mehr Zugeständnisse als bei ihm üblich.

________________________________________

Drache und Büffel

Außer ihrem Machtanspruch haben diese Zeichen nicht viel gemeinsam. Also werden sie ausdauernd und zäh um die Vorherrschaft kämpfen.

________________________________________

Drache und Tiger

Es stehen einander zwei starke Persönlichkeiten gegenüber, die auf Teufel komm raus ihre Ansprüche durchsetzen wollen. So wird viel gekämpft.

________________________________________

Drache und Hase

Dem scheuen und zärtlichen Hasen wird es nicht schwerfallen, die Liebe des Drachen zu gewinnen. Er wird ihn jedoch nicht lange halten können.

________________________________________

Drache und Drache

Ebenso hitzig, feurig und leidenschaftlich, wie sie sich in die Arme fallen, werden zwei Drachen auch um jeden Millimeter ihres Terrains kämpfen.

________________________________________

Drache und Schlange

Dem verführerischen Flair der Schlange erliegt sogar der mächtige Drache, aber auch sie ist fasziniert von seiner vitalen Ausstrahlung.

________________________________________

Drache und Pferd

Anfangs hängt der Himmel noch voller Geigen, aber schon bald wird sich das Pferd gegen die Dominanzansprüche des Drachen zur Wehr setzen.

________________________________________

Drache und Ziege

Für den Drachen ist die Hingabe der Ziege eine angenehme Zutat im Liebesalltag, für sie jedoch Lebensinhalt: eine unausgewogene Geschichte.

________________________________________

Drache und Affe

Sie könnten ein gutes Team sein, wenn der Affe es endlich unterließe, den mächtigen Drachen mit seinen sarkastischen Scherzen zu reizen.

________________________________________

Drache und Hahn

Im Wesentlichen sind sich die beiden in ihren Lebensvorstellungen einig. Ihr jeweiliger Herrschaftsbereich darf jedoch nicht angetastet werden.

________________________________________

Drache und Hund

Dem Drachen ist der Hund zu bieder, während der sozial engagierte Hund kein Verständnis für die aufwändige Lebensführung des Drachen aufbringt.

________________________________________

Drache und Schwein

Der Drache schätzt die Gutmütigkeit des Schweins und beschützt es vor den Unbillen des Lebens: zwei Gegensätze, die einander toll ergänzen.