Finanzhoroskop Stier

Wenn es ums liebe Geld geht, wagt sich der Stier nur ungern auf unbekanntes Terrain. Der typische Stier legt sein sauer verdientes Geld lieber auf ein festverzinsliches Sparkonto, statt hohen Renditen mit ebenso atemberaubendem Risiko nachzujagen. Heiße Abenteuer an der Börse sind so gar nicht sein Ding: Wenn schon, dann sollte es auch hier besser ein solider Umsatzbringer sein!

Auch Lebensversicherungen, Riester-Rente oder der gute alte Bausparvertrag sind ganz nach seinem Geschmack, da das Ergebnis meist vorhersehbar – und damit kalkulierbar ist. Hat der Stier erst einmal genug zusammengespart, verwandelt er sein Geld gerne in reale Werte wie eine komfortable Eigentumswohnung oder ein familientaugliches Häuschen im Grünen.

Damit hat er die Gewissheit, sein Vermögen selbst vor einer möglichen Inflation in Sicherheit zu wissen. Falls die eigenen Finanzen für ein trautes Heim oder eine gut überlegte Geschäftsidee nicht ausreichen, ist der Stier nicht abgeneigt, einen Kredit aufzunehmen. Das Investment muss allerdings gut angelegt sein, damit das Erdzeichen den Schritt zur Bank nicht bereut! Konservativ liegt beim traditionsbewussten Stier eben voll im Trend!