Sternzeichen Stier Mann

Der Stier wird von der Venus regiert, der Göttin der Schönheit und der Liebe. Sie ist aber auch die faulste aller Gottheiten des Olymps: Lieber gibt sie sich dem Vergnügen hin als der lästigen Arbeit. Unser Stier-Mann eifert ihr nach, so gut er kann. Nichts ist ihm so wichtig wie Faulenzen und gutes Futter. Aber natürlich hat er auch noch andere Seiten …

LIFESTYLE

Monsieur würde liebend gern als Sohn eines reichen Landgrafen mit Nichtstun sein Leben verbringen, umgeben von einer Dienerschaft, die ihm das Kissen unter den Allerwertesten schiebt. Da das Leben jedoch in den seltensten Fällen so spielt, wie man es sich wünscht, muss er im Schweiße seines Angesichts roboten, um die nötige Kohle für seinen Lebensunterhalt herbeizuschaffen – der Stier-Mann ist nicht nur ein faulenzender Ästhet, er legt auch Wert auf sichere wirtschaftliche Verhältnisse. Was er einmal als gut und brauchbar erkannt hat, das will er in möglichst unveränderter Form ein Leben lang behalten. Obwohl er im Prinzip ein gutmütiger Bursche ist, den nichts so leicht aus der Ruhe bringt, wird der Gute zur reißenden Bestie, wenn man ihm etwas wegnehmen will.

BERUF

Wenn der gut verdienende Boss einer Computerfirma am liebsten seinen Beruf an den Nagel hängen möchte und davon träumt, als Koch oder Gärtner sein Leben zu verbringen, dann ist er mit ziemlicher Sicherheit im Sternzeichen des Stieres geboren. Einen echten Stier zieht es in die Natur oder in die Küche, wo immer er auch lebt. Er braucht ein Betätigungsfeld, in dem er seine Fantasie und Kreativität entfalten kann, ohne dabei an einen Schreibtisch gefesselt zu sein. Auch als Winzer oder Förster könnte er seine Erfüllung finden und in der Gastronomie wird er sich zweifellos wohler fühlen als in einem Büro.

HOBBY

Als begeisterter Faulenzer beherrscht der Stier-Mann perfekt die Kunst des Nichtstuns. In seiner Freizeit gibt er sich am liebsten dem Dolce far niente hin – und das in einem feudalen und geschmackvollen Ambiente. Wenn er verreist, dann steigt er selbstredend nur in einem First-Class-Hotel ab, wo er von vorne bis hinten bedient und verwöhnt wird. Anstrengende sportliche Betätigungen sind so gar nicht nach seinem Geschmack – bestenfalls wird er dem Golfspiel frönen, bei dem es nicht auf Tempo und Sekunden ankommt, sondern auf Ruhe und Genauigkeit. Möglicherweise stellt der gemütliche Zeitgenosse aber auch in einer Theatergruppe, einem Männerchor oder einem Orchester seine künstlerischen Talente zur Schau …

PARTNER

Er macht jeder Beauty den Hof, aber einfangen lässt er sich nicht so schnell. Am Weg zum Traualtar legt er den ersten Gang ein – und der ist ihm noch zu rasant. Im Grunde sehnt er sich nach einer Familie und ist auf der Suche nach der „Richtigen“, die nicht nur eine zärtliche Geliebte, sondern auch eine gute Mutter für seine Kinder ist. Familienfreundliche Damen, die im Hafen der Ehe einen sicheren Hort vor den Stürmen des Lebens suchen, finden in ihm einen mustergültigen Partner. Er ist immer verlässlich, hilfsbereit und meistens auch treu. Als seine ideale Gefährtin gilt die Fische-Dame, denn sie bringt Harmonie und Zärtlichkeit in sein Leben. Eine gute gemeinsame Basis findet er auch mit einer Krebsin, wobei die beiden nicht nur die Freude an einem schönen Heim verbindet, sondern vor allem die Lust auf lukullische Genüsse. Bei einer Widder-Eva dagegen kann unser eigenwilliger Adam nur verlieren: Sie ist seine Kampfpartnerin schlechthin.

DATE

Der gemütliche Stier-Mann ist nicht gerade eroberungswütig, „nur nichts übereilen“ lautet seine Devise. Zwar fällt er auf jedes hübsche Gesicht herein, aber er sieht genau hin, ehe er sich um ein erstes Date bemüht. Als begeisterter Gourmet schlägt er selbstverständlich ein Restaurant vor, in dem vorzügliche Gaumenfreuden zu erwarten sind. Erweist sich die Dame seiner Wahl als Kostverächterin, ist seine Begeisterung bald schon gedämpft – so schön und sexy sie auch sein mag. Teilt sie seine kulinarischen Gelüste, so hat sie bereits sein Herz gewonnen. Das nächste Date wird mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen Konzert- oder Theaterbesuch hinauslaufen. Gestaltet sich auch dieses Unternehmen zu seiner Zufriedenheit, so beschleunigt er sein Eroberungstempo enorm und es kann durchaus sein, dass die nächste Zusammenkunft bereits im Speisezimmer seiner Eltern stattfindet …

SEX

Am liebsten treibt es der Stier-Mann in einer luxuriösen Umgebung, seine Sinnlichkeit verlangt nach duftender Bettwäsche und weichen Kissen. Es kann aber auch ein einsamer Sandstrand bei Sonnenuntergang sein. Hauptsache, es ist romantisch! Im Bett hat er etwas Drängendes: So, wie er das Essen genießt, auch wenn er gerade nicht hungrig ist, verhält er sich auch beim Sex. Er will immerzu schmusen, schmecken, genießen. Auf sein Feuer und seine Manneskraft ist Verlass, aber das gewitzte Raffinement ist nicht seine Stärke. Ideen für sexuelle Experimente muss schon die Geliebte einbringen – er selbst ist da nicht sehr kreativ, aber durchaus gelehrig. Hat er einmal begriffen, worum es geht, dann lebt er das Erlernte jedoch in vollen Zügen aus.